Laut § 6 der Zuständigkeitsordnung der Gemeinde Möhnesee sind die Aufgaben des Ausschusses für Technik:


 1. Der Ausschuss wird informiert über
die Definition und Festlegung einer Digitalstrategie für die Gemeinde Möhnesee, Konzepte, Vorhaben und Strategien bzgl. der Digitalisierung in der Verwaltung und WiTo. Dazu gehören sowohl Maßnahmen zur Effizienzsteigerung wie u.a. Automatisierung von Geschäftsprozessen, Methoden und Systemen in der Verwaltung/öffentlichen Einrichtungen sowie Services für die Bürger der Gemeinde Möhnesee (eGovernment) oder die Entwicklung von Smart Cities.

Der Ausschuss berät über:
die Förderung des Breitbandausbaus für die private und gewerbliche Nutzung,
Die Verbesserung der gemeindlichen Infrastruktur mit Hilfe digitaler Medien z.B. Angebote medizinischer Beratung durch digitale Arztlotsen,
Konzepte, Vorhaben und Strategien bzgl. erneuerbarer Energien, zukünftige Strategien zur Konzessionsvergabe der Versorgungsnetze und effizientem Einsatz von Energie im Hinblick auf die Steigerung der Akzeptanz für erneuerbare Energien bei den Bürgern der Gemeinde Möhnesee,
Konzepte und Strategien zur Sicherstellung des Brandschutzes, der Hilfeleistung und den Katastrophenschutz in der Gemeinde Möhnesee (BHKG)
 Umsetzung des aktuellen Brandschutzbedarfsplans bzgl. Ausrüstung/Technik und Gebäudeinfrastruktur (z.B. Standortkonzepte)
Änderungen oder Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplans für die Gemeinde Möhnesee
Der Wehrführer nimmt als sachkundiger Einwohner mit beratender Stimme an den Sitzungen teil.
 
3.     Der Ausschuss entscheidet über:
die Vergabe von Arbeiten, Lieferungen und Leistungen innerhalb seines Aufgabenbereichs bis zu einer Auftragssumme von 50.000,00 Euro im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel, soweit nicht die Bürgermeisterin zuständig ist. 


Im Ausschuss für Technik sind Antje Knehaus und Uwe Gronert für Euch aktiv.

 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram